Zwetschgendatschi mit Streuseln {VEGAN}
Portionen Vorbereitung
16Stücke 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
16Stücke 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 1Stunde
Zutaten
Hefeteig
  • 350g Mehl
  • 1Päckchen Trockenhefe
  • 125ml Mandelmilch(lauwarm)
  • 50g Zucker
  • 50g margarine(vegan)
  • 700g Zwetschgen
Zimtstreusel
  • 160g Mehl
  • 120g margarine(vegan)
  • 70g Zucker
  • 2TL Zimt
Anleitungen
  1. Die Hefe in eine Schüssel zerbröseln und mit Mehl und Zucker vermischen.
  2. Die Mandelmilch in einem Topf oder in der Mikrowelle erwärmen. Die warme Milch zum Mehl geben, gut verrühren und dann die Margarine dazugeben.
  3. Wenn alles gut vermischt ist, darf die Mischung nicht mehr klebrig sein. Wenn der Teig noch feucht ist, gib einfach noch etwas Mehl dazu.
  4. Den Teig mindestens 1 Stunde in einer Schüssel ruhen lassen.
  5. Inzwischen kannst du die Früchte vorbereiten: Die Zwetschgen vierteln und den Stein entfernen. Wenn du Pflaumen verwendest, scheidest du die Pflaumen besser in Sechstel, da sie größer sind als Zwetschgen.
  6. Um die Streusel zu machen, alle Zutaten verrühren. Sobald sich Streusel gebildet haben, höre auf zu Rühren. Zu langes Rühren führt statt zu Streuseln zu einem Teigklumpen, deshalb solltest du das vermeiden.
  7. Ofen auf 200°C vorheizen.
  8. Nachdem der Hefeteig mindestens eine Stunde aufgegangen ist, kann er auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausgerollt werden. Die Pflaumen mit der Schale zum Hefeteig hin hinlegen.
  9. Zu guter Letzt die Streusel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen 30 Minuten bei 200°C backen.